Vor-Ort-Beratung

Einstiegsberatung

Der einfachste und günstigste Einstieg in die Energieproblematik ist die Einstiegsberatung. Hier bekommt der Interessierte die ersten Auskünfte und Tipps über den energetischen Zustand seines Gebäudes. Alle Auskünfte erfolgen in mündlicher Form und ohne Datenerhebungen und Messungen. Kosten werden nach Stundenaufwand abgerechnet.

Vor-Ort-Beratung

Bei der Vor-Ort-Beratung wird in einem ausführlichen Gespräch mit dem/den Eigentümern der Ist-Zustand des Gebäudes mit Hilfe von bereitgestellten Plandaten aufgenommen. Hierzu sollten möglichst alle vorhandenen Bauunterlagen der letzten 3 Jahre wie z.B. Bauzeichnungen und Baubeschreibungen einschließlich Rechnungen bzw. Lieferscheine der Energiekostenabrechnungen bereitgelegt werden. Anhand dieser Plandaten und der zusätzlich aufgenommenen Informationen wird mit einem speziellen Berechnungsprogramm der energetische Ist-Zustand berechnet.

Nach dieser Ermittlung werden verschiedene Sanierungsmöglichkeiten bezüglich Energieverbrauch und Kosten simuliert. In einem detallierten Bericht werden die Ergebnisse aufbereitet und während des Abschlussgespräches erläutert. Diese Informationen helfen dem Kunden weitere Schritte für eine energetische Sanierung abzuschätzen und vorzunehmen.

Die Beratungsleistung kann als freie, oder von der Bafa (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) geförderte Leistung in Anspruch genommen werden. Informationen zu den Förderbedingungen und Zuschusshöhen können unterwww.bafa.de nachgelesen werden. Dieser Zuschuss kann nur von einem unabhängigen Energieberater beantragt werden, der bei der Bafa gelistet ist. Diese Vor-Ort-Beratung ist nicht mit einer Kurzberatung oder dem Erstellen eines Energiepasses zu vergleichen. Umfang und Aufwand sind erheblich höher.

Wenn Sie zusätzliche Fragen zu dem Thema „Energiesparen“, Energiepass, Fördermöglichkeiten usw. haben, melden Sie sich einfach über das Kontaktformular oder telefonisch.

 

> zurück zur Leistungsübersicht

Comments are closed.